Wie können wir Ihnen helfen?

Eiche

Sie sind hier:
< Alle Themen

Im Gegensatz zum Apfelbaum, dessen Wurzeln das Erdreich überwiegend an der Oberfläche erschliessen, strebt die Eiche mit ihrer Pfahlwurzel in die Tiefe. Stark mit der Erde verbunden, gilt sie auch als «Lebensbaum»: Eichen werden sehr alt und sind deshalb auch ein Symbol für das ewige Leben. Sie vermitteln ein Bild der Stärke und Unbeugsamkeit und schaffen mit ihren lebendig durchgestalteten Kronen Lebensräume für eine grosse Vielfalt von Tieren.

Die wenigsten Eichen sind mistelempfänglich, was für die Kultivierung der Eichenmistel eine starke Herausforderung bedeutet. Aufgrund jahr­zehnte langer Forschung und Erfahrung können wir inzwischen eine grosse Anzahl der Mistel zuge­neigte Eichen an klimatisch geeigneten Standorten mit optimalen Bodenbedingungen kultivieren und regelmässig Misteln von ihnen ernten.

Unterart: Laubholzmistel
Wirtsbaum: Eiche (lat. Quercus)
Inhaltsstoffspektrum: Sie weist einen hohen Lektin- und Viscotoxingehalt auf.

Inhaltsverzeichnis