Mehr Lebensqualität

Eine Misteltherapie kann die Lebensqualität von Tumorpatientinnen und -patienten signifikant verbessern (1). Das zeigen diverse Leitlinien, Studien und Metaanalysen, die wir Ihnen in unseren Materialien zusammengestellt haben:

In der neuen S3-Leitlinie “Komplementärmedizin in der Behandlung onkologischer PatientInnen” der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF e. V.) wird der Misteltherapie eine “Kann”-Empfehlung mit dem Level of Evidence 1a zur Verbesserung der Lebensqualität vergeben (2). Damit orientiert sie sich an anderen – auch internationalen – Leitlinien.


Bezüglich der Überlebenszeit konnte aufgrund einer zu heterogenen Datenlage (noch) keine eindeutige Empfehlung für oder gegen die Misteltherapie gegeben werden. Eine Metaanalyse von Prof. Ostermann zeigte aber, dass fermentierter Mistelextrakt die Überlebenszeit beeinflussen kann (3). Erfahren Sie mehr im Video:

Metaanalyse zu Überlebenszeit von Prof. Thomas Ostermann (3)

  1. Loef M und Walach H: Quality of life in cancer patients treated with mistletoe: a systematic review and meta-analysis. BMC Complementary Medicine and Therapies 20, 227 (2020). doi: 10.1186/s12906-020-03013-3 
  2. Leitlinienprogramm Onkologie: S3-Leitlinie Komplementärmedizin in der Behandlung onkologischer PatientInnen. https://www.leitlinienprogramm-onkologie.de/leitlinien/komplementaermedizin/
  3. Ostermann T. et al. A Systematic Review and Meta-Analysis on the Survival of Cancer Patients Treated with a Fermented Viscum album L. Extract (Iscador): An Update of Findings. Complement Med Res. 2020;27(4):260-271. doi: 10.1159/000505202.

 

Kontakt

Kontakt

Wir sind für Sie da

Stellen

Wir suchen Sie

Ihre Karriere bei der Iscador AG

Bereich für Fachkreise

Bereich für Fachkreise

Portal für medizinische Fachpersonen